Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback

http://myblog.de/teachers-pet

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
3 - Sehr aktuell.

Es gab eine Situation, die unsere Beziehung etwas.. belastet hat. Ich kann sie nicht genau hier aufführen, da es sonst sofort klar wird, wer ich bin, aber sagen wir mal so: er trägt es mir immer noch gerne nach.

Letzte Woche war bei uns an der Schule eine große Versammlung an der ich auch teilnahm, so wie alle Lehrer. Ich war die erste Schülerin dort und saß erst alleine in einer Stuhlreihe und las etwas. Dann kam mein neuer Musiklehrer an mir vorbei und lächelte mich an und meinte nur: "Nicht so böse gucken!" und ich musste automatisch grinsen. (Dass der Musiklehrer auch nicht zu verachten ist, machte die Situation noch besser. ;D) Und Er saß einige Reihen vor mir und hatte uns mehr oder weniger beobachtet. Nun gut, ich saß da, er und ich hatten einige Male Augenkontakt. Dann setzte sich mein LK-Lehrer neben mich und wir begannen ein Gespräch über alles mögliche. Meine Zukunft, Schule, etc. War wirklich sehr schön und ich rede auch immer gerne mit ihm.

Nun gut, Er hatte uns dabei sehr offentsichtlich zugeschaut. Dann stand er auf, lief hinter uns vorbei und legte mir seine Hand auf die Schulter und machte eine Anspielung auf eben das Event, dass ich oben schon erwähnt hatte, da es meinen LK-Lehrer auch betrifft. Er meinte es mit einem Augenzwinkern, aber ich weiß immer nicht, ob er nicht vielleicht noch immer daran zu knabbern hat.

 Das Schlimmste war sowieso der Tag, an dem ich ihm das Event nahebringen musste. Ich traf ihn nach der 10.ten Stunde in der Schule auf dem Flur, wir waren ganz alleine. Er stand da einfach nur und sah unglaublich müde und erledigt aus. Er fragte mich, was ich noch in der Schule machen würde (er dutzte mich sogar, was TOTAL unnormal für ihn war, denn er sietzt alle Schüler in der Oberstufe) und wir hielten kurz Smalltalk, dann erklärte ich ihm alles. Natürlich sagte er nichts dagegen, verstand mich auch, aber er hakte einige Male nach und seufzte dann, aber lies es mich machen. Ich erwähnte einige Male, dass es auf keinen Fall böse gemeint war oder ähnliches.

15.8.09 13:26


Werbung


2 - Snippet

Es war irgendwann Anfang des Jahres, auf jeden Fall vor den Sommerferien. Ich lief zum Bahnhof, um nach der Schule mit dem Zug nach Hause zu laufen. Ich war gerade auf Höhe der großen Kreuzung und in dem Moment sah ich auf die Autos, die mir entgegen kamen. In einem davon saß er. Alles passierte, so schnell, aber ich habe es noch immer genau vor Augen:

 Er lehnte sich regelrecht während des Fahrens ÜBER den Beifahrersitz und winkte und lachte mir zu, ich war so perplex, dass ich nicht mal richtig lächeln konnte (das musste total gezwungen ausgesehen haben). Aber danach konnte ich nicht mehr aufhören zu lachen und zu grinsen, mein Herz klopfte wie wild und ich war komplett fertig mit den Nerven. Ich schwebte regelrecht zum Bahnhof. Das Grinsen blieb noch Stunden später auf meinen Lippen hängen.

15.8.09 13:18


1 - Intro

Ich starte heute diesen Blog, um mich mit Anderen, denen es ähnlich geht auszutauschen. Wir sind nicht alleine und es gibt tausende von Schülern, die genauso fühlen, die genauso verwirrt und vielleicht auch etwas verzweifelt sind. Wer weiß.

Worum es jetzt geht? Es geht darum, Gefühle für Lehrer zu empfinden. Sei es nur das Bauchkribbeln, wenn man die Person sieht, oder starkes Herzklopfen oder einfach nur das Wissen, dass man mehr empfindet, als man sollte. Vielleicht finden sich auch Leute, die sogar das Objekt ihrer Begierde für sich gewinnen konnten und können uns dann einiges erzählen.

Es gibt nicht nur eine Zielgruppe für diesen Blog: Hier ist jeder willkommen. Egal ob Betroffen, oder nicht. Egal ob Lehrer oder Schüler, ob 15 oder 25. Hier wird niemand ausgeschlossen und jeder kann seine Meinung gehört machen.

Ich werde meine eigenen Erfahrungen hier online stellen, manchmal unter einem besonderen Thema, manchmal einfach nur kleine Ausschnitte.

 Danke für eure Aufmerksamkeit.

15.8.09 12:51


[erste Seite] [eine Seite zurück]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung